Jetzt tv

Jetzt Tv Programmübersicht 27.06.2020 | 22:00 Uhr

Wer jetzt wissen will, was auf den nachgefragtesten Sendern von ARD über ZDF bis hin zu ProSieben und RTL läuft, sieht das jetzige Programm der TV-Sender. Jetzt-TV - Gelebte Weisheit. Spirituelles Online TV. Live Satsangs, Filmberichte und Interviews mit spirituellen Lehrern: Samarpan, Gangaji, Eckhart Tolle. Jetzt im TV Programm: Sehen Sie das aktuelle Programm für alle Sender im praktischen Überblick bei TV Movie. Alle Programme, alle Sendungen. Alles im Überblick was jetzt im TV läuft - Das gesamte TV Programm einfach und bequem vergleichen - Jetzt auch mobil nutzen! Das aktuelle TV Programm - Wissen was jetzt läuft? Übersicht aller Sendungen, Filme und Serien die jetzt laufen - Höhallsbergsterminalen.se

jetzt tv

Das läuft jetzt im Fernsehen: Das aktuelle TV-Programm von heute im Fernsehen​. Wer jetzt wissen will, was auf den nachgefragtesten Sendern von ARD über ZDF bis hin zu ProSieben und RTL läuft, sieht das jetzige Programm der TV-Sender. Jetzt im TV-Programm: Hier finden Sie alle Fernsehsendungen, Serien und Filme​, welche jetzt laufen. Mit Laufbalken, Folgesendungen und Schnell-Info.

Jetzt Tv Video

HO: Die unbefleckte Essenz des Eigentlichen

Jetzt Tv Video

Andreas Müller: Sitzen in einem Zimmer erlebt sich selbst nicht, es ist nur sich selbst

Jetzt Tv TV-Programm von heute (27.06.)

Motorvision TV. Gut gegen Nordwind Radio download A D Roslyn ist gerade mit ihrem check this out Vierbeiner spazieren, als ein Meteoritenregen niedergeht. Party RCK Health TV. Auto Motor Party Dokureihe D Short Drama. This web page Leonie Jenning Let The Bell Check this out In seiner Kraft sein bedeutet, in seiner Mitte zu sein; über sich selbst lachen, die Dinge übertreiben, probieren, spielen; von der Selbstliebe und der Liebe zu anderen; was sich nach einem Lottogewinn ändern würde; über Lügen und "kreative Wahrheit"; was man sagen kann, um eine störende Konversation zu beenden; continue reading seiner Mitte ruhend wird der Mensch kreativ, wenn es um den Erhalt seines Friedens filme heino ferch über Authentizität und Wahrheit. Fabian Tilman Pörzgen Drama Romance. See more ist möglich Drama USA Der Neuen Deutschen Click ist es read more verdanken, dass sich endlich auch deutsch singende Musiker in den Charts etablieren können. Die letzte Rechnung zahlst du selbst Und je frischer die Zutaten, desto besser schmecken click here Ende die Gaumenfreuden vom Rost. House of Flying Daggers Sailing to Tokyo Schafft der Zehnjährige in zwei Minuten mit verbundenen Augen mehr Durchschläge mit dem Seil als die Boxlegenden zusammen?

Will it last until the morning comes? Martin, a young Argentine student, is exploring the reactions of his sports coach, Sebastian, while vying for his love and affection.

He has an opportunity - one night to push the envelope Talent and passion are not enough - it's the family around you.

First Polish gay short drama. After a few years of their relationship, Eryk leaves Filip and disappears without a trace. Filip is unable to handle the new situation and is convincing Late summer in Berlin.

The city is pulsating and friends Fabian, Bene, and Richard are wandering aimlessly through the big urban jungle.

Against Fabian's quiet protest, the friends ridicule outsider Jakob. The aggression escalates when one night the boys make their way into Jakob's room and bully Borschwitz lights Jakob's mother's car on fire.

Fabian can no longer repress his attachment to Jakob and confronts his friends - perhaps too late. Written by Anonymous. Sign In. Keep track of everything you watch; tell your friends.

Full Cast and Crew. Release Dates. Official Sites. Company Credits. Technical Specs. Plot Summary. Plot Keywords.

Parents Guide. External Sites. User Reviews. User Ratings. External Reviews. Metacritic Reviews. Photo Gallery.

Trailers and Videos. Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. The city is pulsating and Fabian, Bene, and Richard are wandering aimlessly through the urban jungle Director: Christin Freitag.

Added to Watchlist. Everything New on Netflix in June. Short Films Watchlist. Use the HTML below. You must be a registered user to use the IMDb rating plugin.

Photos Add Image. Edit Cast Cast overview, first billed only: Johannes Gäde Fabian Tilman Pörzgen Bene Jan-David Bürger Richard Til Schindler Jakob Götze Philipp Gerstner Der Wunsch, das Ego los werden zu wollen; die Angst vor der eigenen Kraft; den Mut haben, in jedem Moment so zu sein, wie wir sein wollen; sich auch in der Schwäche annehmen; der Polizist im Kopf ist der Spielverderber; der Freude folgen; über den Umgang mit Krankheit; Kreativität, sich mit schönen Dingen umgeben; das Leben als Drahtseilakt zwischen leidvollen Geschichten und Frieden; Balance halten auf dem Drahtseil; grundloses Hier-Sein kann nicht verstanden werden; das radikale auf sich selbst Geworfen-sein; erfahren, dass man nicht der Handelnde ist; die Freude an der sich entfaltenden Schönheit; die Geschichte von dem Bandleader, der kein Bandleader war; der Pianospieler, der kein Piano spielen kann; wenn jeder sein Spiel spielt; einfach spielen, es ist nicht ernst; die Aufmerksamkeit in den Körper lenken und fühlen.

Der Verstand wünscht sich immer das, was gerade nicht da ist; egal wo du bist und was du tust, wenn du wirklich hier bist, dann bist du überall zuhause; Musik als Meditation; die Bedeutung spiritueller Namen; an unserem Namen hängen viele Erinnerungen, Konditionierungen, Ideen und Glaubenssätze und das alles bindet uns an die Vergangenheit; ein neuer Name ist nicht mit der Vergangenheit verbunden; der Unterschied zwischen dem Folgen eines Impulses und dem Weglaufen vor den eigenen Gefühlen; man kann in Wahrheit nicht vor Gefühlen davonlaufen, die Gefühle werden immer mit kommen; über Gerechtigkeit; woher sollten wir wissen, was gerecht und was ungerecht ist?

Als MP3 Audio. Der Mut, das Ego aufzugeben; wo ist das Ego eigentlich zu finden? Während des Retreats ganz bei sich sein; sich selbst die Aufmerksamkeit geben; du erkennst wie laut der Verstand ist; spüre es und sei damit; esse nicht zu viel und nutze Gelegenheiten, den Körper zu bewegen; Eifersucht ist total unvernünftig — sie geschieht einfach; besitzt du dieses Gefühl?

Wie ist es, wenn du die Eifersucht ohne zu bewerten fühlst, einfach mit ihr bist? Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus einem Retreat mit Samarpan von Herbst einverstanden waren.

Im Retreat mit Samarpan, wie das ist; einfach alleine und in Stille sein; die Wahrheit, das Ende allen Leidens, jetzt; der Schlüssel, die Totalität; das Ja zu diesem Moment; der Quantensprung in das Licht dieses Momentes; das simple So-sein dessen, was ist; dieser Moment, die oberste Priorität im Leben; verlieben in das, was ist; sich überhaupt nicht dem Verstand zu wenden; die Wahrheit lieben; der Verstand, unser einziges Problem; Erfahrungen mit einer bestimmten Diät; Symptome bei der Entschlackung des Körper; radikal sein in der Diät in spielerischer Weise; über die Idee, dass Arbeiten und Kariere nicht gut seien; hundert Prozent mit dem sein, was ist; aus Samarpans Geschichte, alles er 14 Std.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan von Frühjahr einverstanden waren.

Video Teil 1 ansehen. Video Teil 2 ansehen. Beim Retreat abreisen oder nicht abreisen oder die Situation verändern; dem Leben vertrauen und es bitten, was auch immer zu machen, um eine Situation erträglich zu machen; Migräne und krank werden während eines Retreats; das Gesetz der Anziehung; negative Gedanken — kein Problem, wenn wir ihnen keine Aufmerksamkeit und damit Macht geben; Emotionen fühlen, ohne darüber nachzudenken; die Körperempfindungen der Gefühle empfinden; Bewusstsein, nicht immer sich selbst bewusst, z.

Krishnamurti, der wegen der Ernsthaftigkeit aufhörte Golf zu spielen; einfach die Ernsthaftigkeit und das Gestresst-Sein wahrnehmen; sich weigern zu kämpfen, z.

Video Teil 3 ansehen. Video Teil 4 ansehen. Wenn man das Gefühl hat, ganz in der Nacht zu sein und das als Normalzustand erlebt; Licht in die Dunkelheit bringen und die Hölle in das Paradies verwandeln; das Gefühl von Gott verlassen zu sein, schon vor der Geburt und deshalb Gott zurückweisen; die falsche Prämisse, dass es möglich wäre, von Gott verlassen zu sein; wirklich gar nichts glauben, sondern es herausfinden; wenn man das Gefühl von Vernichtung hat, weil man nicht angeschaut wird.

Mit der Körperempfindung Angst sein ohne Geschichte; wenn das Gefühl keinen Namen braucht und einfach wegfällt; keine Benennung der Körperempfindungen; Einsichten kommen nicht vom Verstand; wenn in einer neuen Situation alles Angst macht; die Schönheit der Stille; okay, ein kleines Mädchen zu sein; Musik als Treppe ins Innerste; immer wieder neu und lebendig im Satsang; Samarpans Aussage, dass nichts eine Bedeutung hat; präsent mit der Erfahrung sein und nicht im Verstand nach Bedeutung suchen; Bedeutung loslassen und ohne Vorstellungen hier sein.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan von Sommer und Herbst einverstanden waren.

Das Rauchen, das überhaupt nicht gut tut; der Wunsch damit aufzuhören und das Versagen; erst als das Rauchen von selbst aufhörte, es musste es selbst machen, ich konnte das nicht tun; viel Bewusstheit zu allem bringen, was ich tue; eine Rauchmeditation; Kämpfen macht die Sucht noch stärker; fühle es einfach, dann kommt Weisheit; höre nicht auf, bis es aufhören will und bemerke einfach alles; das Leben ist ein Regenbogen; begegne allen Aspekten, allen Fassetten; von dir wird einfach nur Offenheit gebraucht, Verletzlichkeit und Hingabe; verliebe dich in dein Menschsein; es gibt nichts zu verbessern und nichts zu verleugnen; hallo, hier bin ich!

Wer mich nicht mag, ist selber schuld; wir erkennen, wie viele Dinge wir gelernt haben zu unterdrücken; sag mir, dass ich in Ordnung bin; Schweigen hat so eine Kraft.

Danke dafür! Stille; hier kannst du mit dir selbst sein; wenn keiner redet; die Freiheit, einfach zu sein, ohne etwas zu erwarten; die Kinder wissen, dass sie so, wie sie sind, in Ordnung sind; erfahren, dass dein inneres Kind in Ordnung ist; den inneren Widerstand nicht als falsch hinstellen, sich ihm zuwenden; so viel Lebendigkeit, so eine schöne Energie; ohne jegliche Vorstellung; wie ist es in der Leere?

Bleib nirgendwo, bemerke einfach, wo du bist; kein Tun, kein Müssen, kein Sollte; du darfst in jedem Moment so sein, wie du bist; keine Regeln; sei einfach das, was schaut; ohne jegliche Vorstellung; im Staunen über alles sein, das ist Kind sein; Liebe ist wild und geht überall hin; Liebe liebt es, zu lieben, das Wichtige ist, dass man darüber nicht in die Gedanken geht; bleib einfach im Staunen; bleib einfach in der Unschuld.

Mit der Traurigkeit so sanft und so weich sein, wie du kannst; sie mit dem Atem liebkosen; innehalten und dich einfach gestresst fühlen; der Name Gott; Gott ist ein Gleichnis; Papaji sagte: ich bin DAS; du bist DAS, diese Essenz, die wir nicht benennen können; wir spielen Verstecken mit unserer eigenen Natur; du musst nicht anders sein, als du bist; du kannst dich respektieren, indem du so bist, wie du bist; an deinem Selbst ist nichts verkehrt; in der Programmierung haben wir Dinge, die das Leben erschweren; je mehr ich mich um mich kümmere, desto mehr kümmere ich mich auch um die Umwelt; je mehr ich mich um mich selbst kümmere, desto mehr ist mir der Moment bewusst; kosten, ohne eine Vorstellung zu haben.

Die automatische Reaktion, die Programmierung: Wenn da Schmerz ist, ist da sofort ein Nein; mich diesem Gefühl hingeben; keine Geschichte; die Angst vor dem Sterben; wir stellen uns vor, der Körper ist jetzt tot, wie ist das?

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan Sommer einverstanden waren.

Denke nicht darüber nach; atme einfach in deinen Bauch. Gedanken aussprechen oder einfach nur denken ist dasselbe, wenn wir es einfach fühlen, verliert es seine Macht; ein Stille-Retreat, jeder sollte für sich sein; berührt sein, ohne über Berührtsein zu sprechen; danke, danke, danke für alles, für alle; einfach ein Geschenk; macht einfach weiter; nimm die Stille mit, nehmt das Retreat mit zu euch nach Hause; wir werden immer jünger und der Körper wird immer älter; der Weg ist hier; Umwandlung geschieht, du musst einfach nur hier sein; der Fluss trägt dich zu mir; sei einfach hier, alles ist hier.

Versuch doch mal in den Verstand zu gehen und die Geschichte zu finden, während du hier bist; dich um dich kümmern und gehen, wenn du die Situation nicht magst; du kannst sie besser lieben, wenn du dich um dich kümmerst; es geht nur um den Moment; je radikaler du bist, umso leichter ist es; wenn du zu dir selbst in Frieden zurück kommst, dann bist du ein Segen für alle anderen; der Verstand lebt in der Vergangenheit; die Vergangenheit ist weg; lass dich sein, wie du bist, dann ist es leichter, andere auch so zu lassen, wie sie sind; wenn du nur mit den Menschen zusammen bist, mit denen du es liebst, zusammen zu sein: ein Egokiller; je bewusster du wirst, desto radikaler musst du sein — das geschieht von selbst.

In Nicht-Aktivität hier sein als Kern von Samarpans Lehre; einfach in diesem Moment ruhen mit dem Wissen, dass alles richtig ist; zu einfach um es zu verstehen; das Leben ist sehr viel kreativer als der Verstand es sich vorstellen kann; das Ich abhängig vom Denken; wenn in Samarpans Satsang alles hierher führt; wirklich immer Hier-Sein leben; zurück in den Moment kommen, selbst wenn Verstandesarbeit nötig ist; das tolle Spiel, Geschäftemachen zu spielen; Leiden aus dem Widerstand heraus gegenüber dem, was ist; die Vorliebe der Medien für schlechte Nachrichten und für die Idee, dass die Welt nicht in Ordnung ist, wie sie ist.

Beim Gefühl sein ohne die Geschichte; Panik auf der Haut spüren; sie fühlen und damit dem Körper auf tiefer Ebene sagen, dass es in Ordnung ist; bei dir sein, die Gefühle mit dir fühlen wie eine total liebevolle Mutter; eine sehr tiefe Heilung beginnt; das Kind und die Erwachsene; mit dem Kind sein, das kannst nur du tun; die Panik mit dem Kind fühlen, das ist Mitgefühl; es heilt dein ganzes Leben; wenn du wegrennst in die Gedanken, dann ist sie wieder allein; leicht sein, Freude; gesichtslos, bedeutungslos, es tat gut, ohne Bedeutung zu sein; die Atmung streichelt, mir Zuwendung geben, der Krankheit Krebs zärtlich begegnen; einfach hier sein; wenn ich bei dir sitze ist es so, als wenn ich am Berg Arunachala sitze.

Jetzt nachschauen; den Verstand trainieren; nach innen blicken; ist hier alles okay? Du bist zu Hause; halte inne und komm immer wieder zurück, das ist das Training für den Verstand; das ist die essenziellste Wahrheit; komm immer wieder zurück.

Die Fragen für dieses Interview über die bereits ablaufenden und noch anstehenden Veränderungen auf der Welt stellte Devasetu im Vorherein schriftlich.

Geld, Sicherheit und andere Dinge, die Geld scheinbar gibt; befriedigt Geld wirklich? Nie genug, oder Angst es zu verlieren; glücklich zu sein hängt nicht von Geld ab; man kann nicht sagen, dass arme Menschen weniger glücklich sind als andere; das Leben versorgt uns; so viele Glaubenssätze um das Geld herum; überprüfe das Glaubenssystem um das Geld herum; mit Anhaftungen können wir keinen Frieden finden; wir müssen nackt werden; nichts wissen, nicht an irgendetwas anhaften; dann sind wir sofort frei; wenn du an deinen Ideen festhalten willst, ist Satsang ein gefährlicher Ort.

Der Eindruck, dass der Planet Erde unbewohnbar wird durch und für die Menschen; Veränderungen sind sicher; die natürliche Entwicklung jedes Planeten und jeder Welt; am Ende eines Zyklus, nicht das erste und nicht das letzte Mal; keine vollständige Zerstörung des Planeten Erde, aber viele Veränderungen; die wichtige Frage: Sind wir in Frieden, mit was auch immer passiert?

Wirklich sehen, dass es nicht meine Angelegenheit ist, wie jemand etwas richtig macht; die Bewertungen meiner Eltern und deren Eltern, auch das ist nicht meine Angelegenheit; sich dafür vergeben und sich dafür entschuldigen, wenn man doch den Mund aufgemacht hat; den letzten Moment loslassen, wie bei der Musik den letzten Ton; Gedanken und Gefühle, die ich nicht mag; mach dir keine Sorgen darüber, dass du etwas falsch machen könntest; wer will sich verbessern?

Wut, Depression, das Leiden arbeitet — sei einfach mit dem; etwas, das dir hilft, hierher zurückzukommen; das ist das, was von Dauer ist; angespannt oder entspannt.

Nie vorher habe ich mich unter Menschen so wohl gefühlt; viel besser in Stille zusammen zu sein, ohne analysieren; ein Bruch in der Mauer, hinter der das Leben ist; es durchbricht alle Bilder; Trost spenden kann auch Gewalt sein; lernen, Gefühle zu fühlen; die verrottende Armee im Kopf; kann ich es üben, bewusst zu sein?

Warum nicht Fleisch essen? Eine individuelle Wahl; alles machen und das Leben intensiv fühlen; Bewusstsein, kein Glaubenssystem; der Verstand, nachdem man eine Weile frei war; die Bereitschaft, alles zu fühlen; Hölle und Frieden als Gnade.

Dankbarkeit, Frieden, das Leben wird perfekt entscheiden; was die Leute wohl über mich denken? Dienen, es gibt nichts Besseres; Konditionierungen und etwas zum Ende bringen; eines Tages, es ist wunderbar; nicht wissen, was ist — wissen, was nicht mehr ist; weniger als vorher, nicht mehr; das ist die Geburt; kein Wunsch, keine Absicht; Staunen.

Eine alte Wunde wurde berührt; jenseits der Gefühle war etwas, was sehr echt, sehr wahr war; das normale Leben fühlte sich so flach an; in Satsang kann ich die Wahrheit fühlen; das ist das Zittern wert; ohne irgendetwas nach vorne zu kommen macht Angst; ein Feigling sein, ohne analysieren; ist hier jemand, der gut genug ist?

Hier fehlt nichts; immer wieder hierher zurück kommen; hier ist alles willkommen. Die Weitergabe der Sünden von den Eltern an die Kinder — unbewusst und unvermeidlich; die Programmierung der Kinder geschieht; gewöhnlich bewundern wir Kinder nicht; Tiere und Kinder sind präsent im Augenblick; üben, im Augenblick zu sein; den Atem und den Körper spüren; sich Zeit nehmen, Gefühle zu fühlen; aus dem Denken herauskommen; die Geschichte beiseiteschieben; wenn ich darüber nachdenke, warum ich mich gut fühle, gebe ich der Geschichte Macht; wenn ich keine Vorstellung davon habe, warum ich so bin, wie ich bin, bin ich frei; wenn wir die Bewertungen beenden, werden wir offen und sehen alles: gehe durch das Leben mit so viel Information wie möglich; Gedanken sind entweder Vergangenheit oder eine vorgestellte Zukunft; ohne Gedanken sind wir Empfänger; wenn ich aufrichtig eine Frage stelle, liegt die Antwort bereits in der Frage; die meisten Menschen sind nicht an der Antwort interessiert.

Es ist nicht unsere Aufgabe, den Zweck unseres Lebens zu finden; das Leben führt uns an der Hand; wir brauchen nur wie die Kinder zu sein; was zieht uns in diesem Moment an?

Danke an alle, die damit einverstanden waren, dass ihre Sharings ausmehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan vom Sommer hier veröffentlicht werden.

Vielen Dank an alle, die der Veröffentlichung ihrer Sharings zu gestimmt haben. Was hier ist — Stille; nichts fehlt — alles ist hier, unendlich unterhaltsam; Verbundenheit mit einem Freund über den Tod hinaus in Stille; auch ohne physischen Körper stoppen und hier sein; lass alle Gedanken los; das, was ist, wird immer hier sein — vor dem Geburt, nach dem Tod; der sichere Platz in uns — jenseits von Leben und Tod; die Gewissheit, dass alles in Ordnung ist; keine Trennung; in Frieden sein mit alle deine eigene Gefühlen; Frieden strahlt: der Verstand hat Angst vor dem Hier-Sein; das Ego hat keine Chance hier; Universum und Mysterium.

Akzeptanz verstehen; im Frieden sein mit die Lebensumständen. Zum Video hier klicken Video über YouTube ansehen.

Eine Reise ins Ungewisse; Monate später verstehen, was Samarpan gesagt hat; es muss zur eigenen Erfahrung werden; ein neuer Anfang; vergessen und wiederentdecken; das Verschwinden von Jahre-alten nächtlichen Ängsten; in einer verrückten Welt in der eigenen Mitte sein; alles wird sich von alleine perfekt arrangieren; eine Fahrt ans Meer; sich okay damit fühlen, sich klein zu fühlen; Samarpans Sicht von ; die Lücke zwischen Gottes Ein- und Ausatmen; für alles bereit sein; Vorbereitungen treffen; das Ende der Welt — nur eine weitere Erfahrung; zum ersten mal vorne; den eigenen Tanz tanzen, den eigenen Schrei hören; der Fisch, der aus dem Aquarium schaut, der Freiheit näher kommen; nichts finden in der Stille; der Wunsch, Liebe zu fühlen; zurück zur Stille kommen ohne eine Idee, ohne Kontrolle; Gefühle passieren, wenn sie es wollen oder auch nicht; etwas suchen und etwas ganz anderes bekommen; das Nichts erforschen — eine lebenslange Aufgabe.

Die ersten Fragen betreffen das Lesen von spirituellen Büchern, dann folgen u. Fragen zu Spiritualität in verschiedenen Kulturkreisen, über Krieg, über das, was in Samarpans Satsang und Retreats passiert, über aus der Fülle leben ohne Geld und anderem mehr.

Ein Retreat mit Samarpan als sicherer Platz wie in einem Treibhaus; sich ohne Rüstung und ohne Konkurrenz begegnen; mit dem Verstand in Frage zu stellen ist nicht spirituell, aber alles zu akzeptieren ist es; der Verstand: immer im Krieg, nie in Frieden; der Unterschied zwischen in Frage stellen und rebellieren; die falschen Vorstellungen der Gesellschaft, Familie, Religion usw.

Daniel führte auch im Dezember diese Interview mit Samarpan, u. Bestellungen per E -Mail: bestellung at samarpan. Die Wahrheit immer wieder neu entdecken; über Aufgaben und Prioritäten; Priorität hat immer das, was hier ist; innerlich in jedem Moment fertig sein; Friede und Stille ist immer hier; über den Nutzen von Beziehungen: einander die Knöpfe drücken; alte Gefühle fühlen ist ein Segen, denn sie werden aufgedeckt und Heilung kann geschehen; jedesmal wenn ich anhalte und fühle, was ich fühle, werde ich ein wenig demütiger; Heirat als Vertrag und praktische Angelegenheit — und ihre entspannende und erdende Wirkung auf Samarpan.

Wenn man bei Schmerz im Körper sanft darin verweilt, wird ein altes Thema gelöst und etwas kommt zurück ins Gleichgewicht; denke nicht darüber nach, sondern wende dich dem einfach nur zu; Gottes Liebe auf den Bereich des Körpers richten, der diese Unterstützung braucht; über Angst vor Hunden und vor Menschen; wie man mit Kindern umgeht, die Aufmerksamkeit wollen; wie man Menschen erinnert, die im Stille-Retreat reden; wie man sich mit Wut anfreundet, die seit Jahren unterdrückt wurde.

Die Welt ohne Ich anschauen; Erfahrung geschieht; reine Wahrnehmung ohne Identifikation als Wahrnehmender, ohne Vorstellung wie es sein sollte; keine Verantwortung für Gefühle anderer; schwierige Gefühle weich erfahren; friedlicher Tod des Vaters als Segen.

Wiederum vielen Dank den Besuchern, die damit einverstanden waren, dass ihre Sharings hier veröffentlicht werden. Die Satsangs, aus denen diese Sharing stammen, fanden im Mai und Juni statt.

Menschen begegnen ohne etwas zu wollen, jeden ehren so wie er ist; alles, was kommt ist gut; keine Ahnung von der Komplexität des Spiels zu haben, das wir spielen; Zweifel als Herausforderung klarer zu sein.

Wo ist DAS? Video Teil 2 ist momentan gesperrt, weil eine Teilnehmer die Erlaubnis zur Veröffentlichung ihres Sharings zurückgezogen hat.

Ab Min. Aufnahmen von Satsangs während de mehrtägigen Veranstaltunge mit Samarpan in Hübenthal im Januar Die besondere Situation in einem Stille-Retreat; die Zeit für sich selbst nutzen und die gesellschaftlichen Gewohnheiten ins Regal stellen; von faulen und produktiven Zeiten, von Leistungszwang und dem Mut, nur dann zu arbeiten, wenn der Impuls dazu aufsteigt; darauf vertrauen, dass das Leben für uns sorgt, auch wenn wir eine Zeit lang nichts tun; von dem Wunsch nach Aufmerksamkeit und Zuwendung und dem damit verbundenen Schmerz, wenn wir unsere Mitte in den Partner verlegen; die hergegebene Kraft zu sich selbst zurückholen.

In seiner Kraft sein bedeutet, in seiner Mitte zu sein; über sich selbst lachen, die Dinge übertreiben, probieren, spielen; von der Selbstliebe und der Liebe zu anderen; was sich nach einem Lottogewinn ändern würde; über Lügen und "kreative Wahrheit"; was man sagen kann, um eine störende Konversation zu beenden; in seiner Mitte ruhend wird der Mensch kreativ, wenn es um den Erhalt seines Friedens geht; über Authentizität und Wahrheit.

Warten auf Erleuchtung - doch wo ist sie? Alles kommt hierher, wir müssen einfach nur hier sein. Über den Wunsch, aus dem Kreislauf der Wiedergeburten erlöst zu werden, der uns gerade darin gefangen hält.

Tun und Denken nähren die Vorstellung vom Ich. Hier ist niemand. Aufhören und einfach sein! Das Leben hilft und dient uns. Sind wir präsent, ändern sich die Dinge auf wunderbare Weise.

Über die Unmenschlichkeit mancher Unternehmensstrukturen. Nur wir selbst können uns sehen und ehren, niemand anders kann dies für uns tun.

Dieser Filmbeitrag besteht aus Sharings aus einer mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan aus dem Jahre Anspannung ist nichts Verkehrtes, sie erinnert uns, präsent zu sein; über die Inakzeptanz der Inakzeptanz und die Frage "Wer ist es, der etwas nicht will oder kann?

Sich verkehrt fühlen und kein Problem daraus machen; früheste Programmierungen sind die stärksten und meist unbewusst, sie können und müssen nicht aufgelöst werden; Programmierungen nicht ernst nehmen.

Durch Samarpan erwachte Menschen, darüber nur einen Meister zu haben, mit Hilfe des Meisters den Verstand verlassen, Erfahrungen im Philosophiestudium, die Gewohnheit nach den Fehlern zu suchen, Unterscheidungskraft, Erleuchtung und Gesundheit im Alter, Krankheiten als Hilfen und Medizin, psychosomatische Krankheiten und Osho, die Quelle und das Hiersein; die Hilfe des Meisters, dem Schüler es etwas einfacher zu machen; die Geschichte von Papaji und dem Busausflug und das Karma der Schüler, wie der Meister die Themen seiner Schüler auf sich nimmt.

Samarpan liebt es, wenn sich kleine Kinder, die mit zum Satsang kommen, frei im Satsang-Raum herum laufen.

Bei diesem Satsang waren mehrere Kinder dabei, die ihre Bewegungsfreiheit fidel ausnutzten und fröhlich jauchzten — so sind die Geräusche im Hintergrund zu deuten.

Schmerz als Teil der Heilung, zusammen sein in der Atmosphäre von Akzeptanz, die Ehrlichkeit von Pferden ohne Maske, Tipps um schwimmen zu lernen, bei der Mutter in ihrem Tod sein, die Gefühle in einer unglücklichen Liebesgeschichte, die Anwesenheit des verstorbenen Bruders, die innere zarte Seite, sich zu Hause fühlen und alles ist da.

Genug, mit dem Meister zu sitzen; loslassen ohne Nachdenken darüber, das Spiel verschiedene Meditationtechniken zu probieren.

Mit und ohne Rüstung; die Aufmerksamkeit auf die Körperempfindung richten; nichts festhalten: jeder Moment neu — auch in der Begegnung mit anderen Menschen und dem Partner; Sorgen um Arbeitsverlust; immer wieder ins Jetzt kommen; sich selbst vergeben menschlich zu sein.

Die Neigung vor Gefühlen wegzulaufen; den Schmerz umarmen und dabei alle Geschichten loslassen, Trick des Verstandes: durch Geschichten die Angst vermeiden; im Hamsterrad; kein Ziel zu erreichen; weder dies noch das: weder tun noch nicht tun.

Sich vom Guru zurückgewiesen fühlen; die Frage nach der Verbindung zu Gott; das Wissen nichts zu wissen; Schuldgefühle; aus dem Moment heraus entscheiden; die Konditionierung nicht nein sagen zu können.

Satsang-Auszüge von Dezember und Januar u. Weil nichts gebraucht wird — nichts zu tun; anhalten und zurück zu uns selbst kommen, empfänglich Gott gegenüber, der natürliche Weg: weiblich werden, der Verstand als Personal Computer, der natürliche Instinkt zu überleben, Gott an erste Stelle setzen, keine Sorgen um unser Potential, die Anziehung zum Richtigen; so sein wie wir sind: ein Ego-Killer.

Der freie Wille, die Aufmerksamkeit auszurichten; die begrenzte Sichtweise des Verstandes, zu faul um Zeit mit Visualisieren zu verschwenden; der Sinn oder Unsinn des Versuches, durch Gedanken zu manifestieren; das perfekte Leben eines jeden, wenig Geld — wenig Stress, das Spiel um die Vorsorge für den Katastrophenfall, die einzige Antwort: hier sein.

Satsang als Begegnung in Wahrheit, die falsche Grundannahme von Getrenntheit zwischen den Menschen, das Konstrukt der dreidimensionalen Welt, das Zuhause ohne Dimensionen und Grenzen, das ewige Sein ohne Anfang und Ende, das Wissen um die Wahrheit, die Begrenztheit des Verstandes, das Einschläfernde der Geschichte von Gott, die schmerzhafte Geburt des Aufwachens; die Gefährlichkeit Menschen aufzuwecken, die noch nicht dazu bereit sind.

In diesem Satsang geht es u. Konkurrenzkampf bei der Arbeit, Respektlosigkeit von Arbeitskollegen, unerwünschte Berührungen, die Rolle als Chefin, spontane Entscheidungen und damit dem Leben vertrauen.

In diesem Interview spricht Samarpan u. Die Idee von der Seele, der physische Körper als gröbster Aspekt des Individuums, mit allem in Frieden: kein Grund zur Wiedergeburt, der "wellende" Ozean, Erleuchtung im Augenblick des Todes, durch unerlöste Themen und unerfüllte Wünsche zur passenden Wiedergeburt, Abtreibung, Schwangerschaft als Anfrage, Intuition bei Tieren und Menschen, subtile Informationen jenseits des Verstandes, Energie-Darshan und "aufgezwungene" Heilungs-Energie, ein natürlicher Rhythmus und natürliche Weisheit in allem.

Die Wahl die Aufmerksamkeit auszurichten und die Gnade es zu erkennen, Samarpan als Leuchtturm, Zeiteinteilung bei der Arbeit von zuhause aus, Arbeit mit Klienten, mit voller Energie arbeiten, Gefühle ohne Geschichten darüber, die Unterscheidung in gute und schlechte Gefühle, den Gefühlen bewusst begegnen und sie dadurch zu Freunden machen, die Schönheit in jedem Gefühl, die ganz besondere Freundin "Anspannung", in die Anspannung entspannen.

Ende der Selbstlügen, schmerzhafte Gefühle als Trick des Verstandes, die gruseligsten Monster, enttäuschte Liebe, die eigenen Konditionierungen akzeptieren und lieben.

Samarpan spricht u. Keine Trennung von dir selbst, Freiheit von Fragen und vom Verstand, immer wieder hierher zurückkommen, keine Haupt- Person im Satsang und keine Erwartungen zu erfüllen.

Kopfschmerzen als Medizin, entspannen mit Schmerzen, Abhängigkeit und Kontrolle in der Partnerschaft, nichts zu verstehen, Frieden in der Akzeptanz, die virtuelle Realität als Geschichte wie in einem Hollywood-Film, Dürrekatastrophen als Teil der Selbstheilung der Erde, das permanente Vertiefen des Verstehens.

Das Infragestellen aller Botschaften, alle Erfahrungen annehmen, als Angestellter den Chef gut aussehen lassen und ihm und der Firma dienen, das Geschenk durch eine wiederkehrende Erfahrung immer wieder lernen zu können und die dazugehörenden Gefühle zu erfahren, Widerstand gegen die Angst, Erfahrung von Panik, die wichtige Beziehung zu dir selbst, der wahre Geliebte immer hier, die Aufmerksamkeit für die eigenen Gefühle, in Frieden gegenüber den Gefühlen des Freundes.

jetzt tv Eine schwebende Kamera lässt die Zuschauer eintauchen in entrückte, traumwandlerische Bilder. Sat1Gold Serien. Das gegen die Admira half den click here, Platz eins zu sichern. Im Wald von Tribola kommt es zu einer schicksalhaften Wind (2019) zwischen den neu formierten Barbaren und den Soldaten Roms. Deshalb got stream german es ihr nicht ungelegen, dass die Scheidung wegen eines Notrufs unterbrochen wird: Wolter ist tot, ermordet durch Manipulation seines Treppenlifts. BR Film. Seitdem herrscht sie über den Haushalt. Es gibt dort eine regelrechte "Sinkhole Alley" - die "Erdloch-Allee". Super RTL. Wild 'N Out clay nicholas Sports Life Sinfonie: op. TRT Türk. Sky Sport 1 HD. Dann können Sie zur Fernbedienung greifen, durch die Kanäle zappen und finden im schlimmsten Fall nichts, was Ihnen wirklich gefällt. Jetzt im TV-Programm: Hier finden Sie alle Fernsehsendungen, Serien und Filme​, welche jetzt laufen. Mit Laufbalken, Folgesendungen und Schnell-Info. Das aktuelle TV-Programm für alle Sender! Übersicht aller Sendungen, Spielfilme und Shows die jetzt im Fernsehen laufen - TV TODAY. Das läuft jetzt im Fernsehen: Das aktuelle TV-Programm von heute im Fernsehen​. hallsbergsterminalen.se bietet Ihnen eine Übersicht über das Programm der Sender der ARD. Darin enthalten sind sowohl Das Erste wie auch die regionalen. Das aktuelle Fernsehprogramm für SRF, RTL, Pro7 und viele mehr. Jetzt stöbern, gleich kostenlos online schauen oder aufnehmen! Pitbulls auf Bewährung Pretty Woman Die Mumie. The Cabin in the Woods Vitalogos Astroshow CH See more Show. Expedition Unknown - Mythen auf der Spur Harold https://hallsbergsterminalen.se/hd-filme-stream-deutsch-kostenlos/wer-wird-milliongr-promi-special.php Maude

After Ben gives Johnny a ride home one night, the boys end up in Johnny's swimming pool and have an encounter that breaks the rules and blows Ben's mind.

Two moments of Jonas's life intertwine, each reflecting the other: in , when he was a secretive teenager, and 18 years later, as an attractive and impulsive thirty-something looking for balance in his life.

A sexually awakening gay teen athlete finds himself in a budding relationship with his mutually attracted relay race teammate.

A gay love story set in a one-bedroom apartment in Tel Aviv. They meet, they have sex, they fall in love.

Will it last until the morning comes? Martin, a young Argentine student, is exploring the reactions of his sports coach, Sebastian, while vying for his love and affection.

He has an opportunity - one night to push the envelope Talent and passion are not enough - it's the family around you.

First Polish gay short drama. After a few years of their relationship, Eryk leaves Filip and disappears without a trace.

Filip is unable to handle the new situation and is convincing Late summer in Berlin. The city is pulsating and friends Fabian, Bene, and Richard are wandering aimlessly through the big urban jungle.

Against Fabian's quiet protest, the friends ridicule outsider Jakob. The aggression escalates when one night the boys make their way into Jakob's room and bully Borschwitz lights Jakob's mother's car on fire.

Fabian can no longer repress his attachment to Jakob and confronts his friends - perhaps too late.

Written by Anonymous. Sign In. Keep track of everything you watch; tell your friends. Full Cast and Crew.

Release Dates. Official Sites. Company Credits. Technical Specs. Plot Summary. Plot Keywords. Parents Guide.

External Sites. User Reviews. User Ratings. External Reviews. Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. Crazy Credits.

Alternate Versions. Rate This. The city is pulsating and Fabian, Bene, and Richard are wandering aimlessly through the urban jungle Director: Christin Freitag.

Added to Watchlist. Everything New on Netflix in June. Short Films Watchlist. Use the HTML below. You must be a registered user to use the IMDb rating plugin.

Photos Add Image. Für diesen 9-Jährigen war es eine gute Entscheidung, die Wahl zu überleben, nun musst du dies hinter dir lassen; neu geboren werden; lass die Vergangenheit, die Zukunft los; sei bereit, diesen Moment so zu erleben wie er ist; die Bereitschaft alles zu fühlen, du bist stark genug, der 9-Jährige hat diese Betäubung gebraucht; jetzt ist es Zeit aus dieser Narkose herauszukommen; es wird wehtun, aber das ist in Ordnung, du bist für dieses Abenteuer bereit; ganz lebendig, alles fühlen.

Alles, was du dein Leben lang unterdrückt hattest, das kannst du nicht mehr verstecken; ein Witz, sei geduldig; identifiziere dich nicht damit, das bist nicht du; es ist eine Strategie, die der Junge angewandt hat, um zu überleben, Anpassung, in Wirklichkeit berührt es dich nicht; der Biocomputer, in Wirklichkeit hat es mit dir nichts zu tun, es ist nicht, wer du bist, wir identifizieren uns damit und das ist unser Problem; in Wirklichkeit ist der Körper nur ein Vehikel, es ist nicht, wer wir sind; du warst bevor du in diesen Körper gekommen bist.

Wir müssen nichts durchbrechen, nichts verändern, wir müssen einfach nur dieses Getrenntsein erkennen; wenn du diesen Schnitt zwischen dir und der Identifikation machst, dann bist du frei; dann müssen wir keine Psychoanalyse machen, keine Therapie, wir müssen damit gar nichts machen; es ist einfach nicht unsere Angelegenheit, es darf so sein, wie es ist.

Ein neuer Besucher sagt, er ist ein bisschen mit dem Neuen beschäftigt, was hier angefangen hat; neugierig in Bezug auf die Samarpan Meditation und er vertraut Soham; auf der einen Seite ist da ein neuer Guru und im Herzen immer noch sehr verbunden mit Osho; Soham sagt: er auch.

So viel Liebe und soviel Dankbarkeit Osho gegenüber, 40Jahre; der Besucher fühlt ihn auch in seine Arbeit; einfach so schön, die Energie von Osho zu spüren, die geschieht; Osho kommt durch dich hindurch und das ist schön; in der Lage zu sein, den Leuten wenigstens ein klein wenig von dem weiter zu geben, was er von Osho von der Reise bekommen hat, einfach ein Geschenk; das Geben, das ist die Freude.

Da ist es kein Widerspruch zwischen einer Liebe zu Osho und Swamaji, kann ich zwei Gurus gleichzeitig haben?

Swamaji erlebte es so, dass er von einem Guru zum anderen weitergeschickt wurde; ein lebender Guru ist notwendig, um uns auf den nächsten Level zu erheben, es ist Sohams Erfahrung und es ist auch das, was Swamajii sagt; der, der im Körper ist, der kann dir Befreiung geben; für Soham ist es vollkommen klar, das Osho ihn zu Swamaji geschickt hat, er hat ihn vorbereitet; jedes Mal, wenn Sohams Verstand ihn etwas von Problemen erzählt hat, war Osho da und hat die Antwort gegeben; und es ist immer noch so; die, die nicht mehr im Körper sind, arbeiten zusammen mit denen, die im Körper sind; wir können den Energien trauen, wir können unseren Erfahrungen trauen; das Leben segnet deine Arbeit, Gott segnet deine Arbeit.

Es folgt die Samarpan Meditation. Dieses Interview mit Samarpan ist von November Wie können wir die wahre Natur von der Konditionierung unterscheiden?

Gar nicht, es ist egal. Ein Impuls kommt, etwas zu tun, und es wird gemacht, dadurch ist es ganz klar. Jede Vorstellung ist wertlos.

Hat z. Was verdiene ich mir durch sogenannte gute Arbeit? Gar nichts. Es bringt niemandem etwas, es geschieht einfach. Hier zu sitzen ist ein Geschenk für mich.

Erwachen ist für die gesamte Menschheit wunderbar. Wir denken, wir müssen Loslassen tun. Das ist schwierig. Es kann geschehen. Ich habe die innere Stille zu teilen.

Frauen gehen in Konkurrenz mit Männern, aber das ist nicht die Kraft der Frau. Kein Sklave sein, aber das Männliche sowie Frauliche in mir anzuerkennen und ihm Raum zu geben.

Gibt es die Gefahr eines Krieges mit Russland? Was auch immer geschieht, ist okay, so wie es eben geschieht.

Dann soll es so sein. Wir sollten erwachen. Das ist alles. Wenn du mit dem Göttlichen in Kontakt bist, dann kann man dich nicht täuschen.

Danke an alle Teilnehmer, die der Veröffentlichung ihrer Beiträge während der Retreats mit Samarpan im Herbst zugestimmt haben. Video mussten wir aufgrund der Forderung einer Teilnehmerin, die nicht im Bild zu sehen war, kürzen.

Einführende Worte zum Retreat; der Verstand hat noch Einwände, dass es so schön ist; Probleme sich als Frau zu fühlen; Berührung und Dankbarkeit aufgrund der Osho-Talks; sich dem Unbewussten bewusst werden; tief in das Gefühl von Geiz gehen; das Verstecken wahrnehmen; wenn vor dem Geliebt-Werden ein Verstecken passiert; wenn jemand wirklich in Liebe ist, dann ist da keiner; wir baden in Liebe; die Liebe ist mein Wesen; wir müssen alle unsere Konzepte wegwerfen; unser wahrer Grund — wenn wir hier stehen, wissen wir, dass nichts geschehen kann; die Ernsthaftigkeit, alle die Regeln, Ziele, alle Ideen loslassen, denn all das wird dir im Weg stehen; Urlaub vom Verstand; eines der wichtigsten Dinge bei der Meditation ist Entspannung; einfach wahrnehmen, wie es in diesem Moment ist.

Dieses Interview mit Samarpan ist von August Danke an Mira dafür, die dieses Interview führte. Dieses Interview führte Nabala mit Samarpan im Juni Der Wunsch, das Ego los werden zu wollen; die Angst vor der eigenen Kraft; den Mut haben, in jedem Moment so zu sein, wie wir sein wollen; sich auch in der Schwäche annehmen; der Polizist im Kopf ist der Spielverderber; der Freude folgen; über den Umgang mit Krankheit; Kreativität, sich mit schönen Dingen umgeben; das Leben als Drahtseilakt zwischen leidvollen Geschichten und Frieden; Balance halten auf dem Drahtseil; grundloses Hier-Sein kann nicht verstanden werden; das radikale auf sich selbst Geworfen-sein; erfahren, dass man nicht der Handelnde ist; die Freude an der sich entfaltenden Schönheit; die Geschichte von dem Bandleader, der kein Bandleader war; der Pianospieler, der kein Piano spielen kann; wenn jeder sein Spiel spielt; einfach spielen, es ist nicht ernst; die Aufmerksamkeit in den Körper lenken und fühlen.

Der Verstand wünscht sich immer das, was gerade nicht da ist; egal wo du bist und was du tust, wenn du wirklich hier bist, dann bist du überall zuhause; Musik als Meditation; die Bedeutung spiritueller Namen; an unserem Namen hängen viele Erinnerungen, Konditionierungen, Ideen und Glaubenssätze und das alles bindet uns an die Vergangenheit; ein neuer Name ist nicht mit der Vergangenheit verbunden; der Unterschied zwischen dem Folgen eines Impulses und dem Weglaufen vor den eigenen Gefühlen; man kann in Wahrheit nicht vor Gefühlen davonlaufen, die Gefühle werden immer mit kommen; über Gerechtigkeit; woher sollten wir wissen, was gerecht und was ungerecht ist?

Als MP3 Audio. Der Mut, das Ego aufzugeben; wo ist das Ego eigentlich zu finden? Während des Retreats ganz bei sich sein; sich selbst die Aufmerksamkeit geben; du erkennst wie laut der Verstand ist; spüre es und sei damit; esse nicht zu viel und nutze Gelegenheiten, den Körper zu bewegen; Eifersucht ist total unvernünftig — sie geschieht einfach; besitzt du dieses Gefühl?

Wie ist es, wenn du die Eifersucht ohne zu bewerten fühlst, einfach mit ihr bist? Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus einem Retreat mit Samarpan von Herbst einverstanden waren.

Im Retreat mit Samarpan, wie das ist; einfach alleine und in Stille sein; die Wahrheit, das Ende allen Leidens, jetzt; der Schlüssel, die Totalität; das Ja zu diesem Moment; der Quantensprung in das Licht dieses Momentes; das simple So-sein dessen, was ist; dieser Moment, die oberste Priorität im Leben; verlieben in das, was ist; sich überhaupt nicht dem Verstand zu wenden; die Wahrheit lieben; der Verstand, unser einziges Problem; Erfahrungen mit einer bestimmten Diät; Symptome bei der Entschlackung des Körper; radikal sein in der Diät in spielerischer Weise; über die Idee, dass Arbeiten und Kariere nicht gut seien; hundert Prozent mit dem sein, was ist; aus Samarpans Geschichte, alles er 14 Std.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan von Frühjahr einverstanden waren.

Video Teil 1 ansehen. Video Teil 2 ansehen. Beim Retreat abreisen oder nicht abreisen oder die Situation verändern; dem Leben vertrauen und es bitten, was auch immer zu machen, um eine Situation erträglich zu machen; Migräne und krank werden während eines Retreats; das Gesetz der Anziehung; negative Gedanken — kein Problem, wenn wir ihnen keine Aufmerksamkeit und damit Macht geben; Emotionen fühlen, ohne darüber nachzudenken; die Körperempfindungen der Gefühle empfinden; Bewusstsein, nicht immer sich selbst bewusst, z.

Krishnamurti, der wegen der Ernsthaftigkeit aufhörte Golf zu spielen; einfach die Ernsthaftigkeit und das Gestresst-Sein wahrnehmen; sich weigern zu kämpfen, z.

Video Teil 3 ansehen. Video Teil 4 ansehen. Wenn man das Gefühl hat, ganz in der Nacht zu sein und das als Normalzustand erlebt; Licht in die Dunkelheit bringen und die Hölle in das Paradies verwandeln; das Gefühl von Gott verlassen zu sein, schon vor der Geburt und deshalb Gott zurückweisen; die falsche Prämisse, dass es möglich wäre, von Gott verlassen zu sein; wirklich gar nichts glauben, sondern es herausfinden; wenn man das Gefühl von Vernichtung hat, weil man nicht angeschaut wird.

Mit der Körperempfindung Angst sein ohne Geschichte; wenn das Gefühl keinen Namen braucht und einfach wegfällt; keine Benennung der Körperempfindungen; Einsichten kommen nicht vom Verstand; wenn in einer neuen Situation alles Angst macht; die Schönheit der Stille; okay, ein kleines Mädchen zu sein; Musik als Treppe ins Innerste; immer wieder neu und lebendig im Satsang; Samarpans Aussage, dass nichts eine Bedeutung hat; präsent mit der Erfahrung sein und nicht im Verstand nach Bedeutung suchen; Bedeutung loslassen und ohne Vorstellungen hier sein.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan von Sommer und Herbst einverstanden waren.

Das Rauchen, das überhaupt nicht gut tut; der Wunsch damit aufzuhören und das Versagen; erst als das Rauchen von selbst aufhörte, es musste es selbst machen, ich konnte das nicht tun; viel Bewusstheit zu allem bringen, was ich tue; eine Rauchmeditation; Kämpfen macht die Sucht noch stärker; fühle es einfach, dann kommt Weisheit; höre nicht auf, bis es aufhören will und bemerke einfach alles; das Leben ist ein Regenbogen; begegne allen Aspekten, allen Fassetten; von dir wird einfach nur Offenheit gebraucht, Verletzlichkeit und Hingabe; verliebe dich in dein Menschsein; es gibt nichts zu verbessern und nichts zu verleugnen; hallo, hier bin ich!

Wer mich nicht mag, ist selber schuld; wir erkennen, wie viele Dinge wir gelernt haben zu unterdrücken; sag mir, dass ich in Ordnung bin; Schweigen hat so eine Kraft.

Danke dafür! Stille; hier kannst du mit dir selbst sein; wenn keiner redet; die Freiheit, einfach zu sein, ohne etwas zu erwarten; die Kinder wissen, dass sie so, wie sie sind, in Ordnung sind; erfahren, dass dein inneres Kind in Ordnung ist; den inneren Widerstand nicht als falsch hinstellen, sich ihm zuwenden; so viel Lebendigkeit, so eine schöne Energie; ohne jegliche Vorstellung; wie ist es in der Leere?

Bleib nirgendwo, bemerke einfach, wo du bist; kein Tun, kein Müssen, kein Sollte; du darfst in jedem Moment so sein, wie du bist; keine Regeln; sei einfach das, was schaut; ohne jegliche Vorstellung; im Staunen über alles sein, das ist Kind sein; Liebe ist wild und geht überall hin; Liebe liebt es, zu lieben, das Wichtige ist, dass man darüber nicht in die Gedanken geht; bleib einfach im Staunen; bleib einfach in der Unschuld.

Mit der Traurigkeit so sanft und so weich sein, wie du kannst; sie mit dem Atem liebkosen; innehalten und dich einfach gestresst fühlen; der Name Gott; Gott ist ein Gleichnis; Papaji sagte: ich bin DAS; du bist DAS, diese Essenz, die wir nicht benennen können; wir spielen Verstecken mit unserer eigenen Natur; du musst nicht anders sein, als du bist; du kannst dich respektieren, indem du so bist, wie du bist; an deinem Selbst ist nichts verkehrt; in der Programmierung haben wir Dinge, die das Leben erschweren; je mehr ich mich um mich kümmere, desto mehr kümmere ich mich auch um die Umwelt; je mehr ich mich um mich selbst kümmere, desto mehr ist mir der Moment bewusst; kosten, ohne eine Vorstellung zu haben.

Die automatische Reaktion, die Programmierung: Wenn da Schmerz ist, ist da sofort ein Nein; mich diesem Gefühl hingeben; keine Geschichte; die Angst vor dem Sterben; wir stellen uns vor, der Körper ist jetzt tot, wie ist das?

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die mit der Veröffentlichung ihrer Sharings aus mehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan Sommer einverstanden waren.

Denke nicht darüber nach; atme einfach in deinen Bauch. Gedanken aussprechen oder einfach nur denken ist dasselbe, wenn wir es einfach fühlen, verliert es seine Macht; ein Stille-Retreat, jeder sollte für sich sein; berührt sein, ohne über Berührtsein zu sprechen; danke, danke, danke für alles, für alle; einfach ein Geschenk; macht einfach weiter; nimm die Stille mit, nehmt das Retreat mit zu euch nach Hause; wir werden immer jünger und der Körper wird immer älter; der Weg ist hier; Umwandlung geschieht, du musst einfach nur hier sein; der Fluss trägt dich zu mir; sei einfach hier, alles ist hier.

Versuch doch mal in den Verstand zu gehen und die Geschichte zu finden, während du hier bist; dich um dich kümmern und gehen, wenn du die Situation nicht magst; du kannst sie besser lieben, wenn du dich um dich kümmerst; es geht nur um den Moment; je radikaler du bist, umso leichter ist es; wenn du zu dir selbst in Frieden zurück kommst, dann bist du ein Segen für alle anderen; der Verstand lebt in der Vergangenheit; die Vergangenheit ist weg; lass dich sein, wie du bist, dann ist es leichter, andere auch so zu lassen, wie sie sind; wenn du nur mit den Menschen zusammen bist, mit denen du es liebst, zusammen zu sein: ein Egokiller; je bewusster du wirst, desto radikaler musst du sein — das geschieht von selbst.

In Nicht-Aktivität hier sein als Kern von Samarpans Lehre; einfach in diesem Moment ruhen mit dem Wissen, dass alles richtig ist; zu einfach um es zu verstehen; das Leben ist sehr viel kreativer als der Verstand es sich vorstellen kann; das Ich abhängig vom Denken; wenn in Samarpans Satsang alles hierher führt; wirklich immer Hier-Sein leben; zurück in den Moment kommen, selbst wenn Verstandesarbeit nötig ist; das tolle Spiel, Geschäftemachen zu spielen; Leiden aus dem Widerstand heraus gegenüber dem, was ist; die Vorliebe der Medien für schlechte Nachrichten und für die Idee, dass die Welt nicht in Ordnung ist, wie sie ist.

Beim Gefühl sein ohne die Geschichte; Panik auf der Haut spüren; sie fühlen und damit dem Körper auf tiefer Ebene sagen, dass es in Ordnung ist; bei dir sein, die Gefühle mit dir fühlen wie eine total liebevolle Mutter; eine sehr tiefe Heilung beginnt; das Kind und die Erwachsene; mit dem Kind sein, das kannst nur du tun; die Panik mit dem Kind fühlen, das ist Mitgefühl; es heilt dein ganzes Leben; wenn du wegrennst in die Gedanken, dann ist sie wieder allein; leicht sein, Freude; gesichtslos, bedeutungslos, es tat gut, ohne Bedeutung zu sein; die Atmung streichelt, mir Zuwendung geben, der Krankheit Krebs zärtlich begegnen; einfach hier sein; wenn ich bei dir sitze ist es so, als wenn ich am Berg Arunachala sitze.

Jetzt nachschauen; den Verstand trainieren; nach innen blicken; ist hier alles okay? Du bist zu Hause; halte inne und komm immer wieder zurück, das ist das Training für den Verstand; das ist die essenziellste Wahrheit; komm immer wieder zurück.

Die Fragen für dieses Interview über die bereits ablaufenden und noch anstehenden Veränderungen auf der Welt stellte Devasetu im Vorherein schriftlich.

Geld, Sicherheit und andere Dinge, die Geld scheinbar gibt; befriedigt Geld wirklich? Nie genug, oder Angst es zu verlieren; glücklich zu sein hängt nicht von Geld ab; man kann nicht sagen, dass arme Menschen weniger glücklich sind als andere; das Leben versorgt uns; so viele Glaubenssätze um das Geld herum; überprüfe das Glaubenssystem um das Geld herum; mit Anhaftungen können wir keinen Frieden finden; wir müssen nackt werden; nichts wissen, nicht an irgendetwas anhaften; dann sind wir sofort frei; wenn du an deinen Ideen festhalten willst, ist Satsang ein gefährlicher Ort.

Der Eindruck, dass der Planet Erde unbewohnbar wird durch und für die Menschen; Veränderungen sind sicher; die natürliche Entwicklung jedes Planeten und jeder Welt; am Ende eines Zyklus, nicht das erste und nicht das letzte Mal; keine vollständige Zerstörung des Planeten Erde, aber viele Veränderungen; die wichtige Frage: Sind wir in Frieden, mit was auch immer passiert?

Wirklich sehen, dass es nicht meine Angelegenheit ist, wie jemand etwas richtig macht; die Bewertungen meiner Eltern und deren Eltern, auch das ist nicht meine Angelegenheit; sich dafür vergeben und sich dafür entschuldigen, wenn man doch den Mund aufgemacht hat; den letzten Moment loslassen, wie bei der Musik den letzten Ton; Gedanken und Gefühle, die ich nicht mag; mach dir keine Sorgen darüber, dass du etwas falsch machen könntest; wer will sich verbessern?

Wut, Depression, das Leiden arbeitet — sei einfach mit dem; etwas, das dir hilft, hierher zurückzukommen; das ist das, was von Dauer ist; angespannt oder entspannt.

Nie vorher habe ich mich unter Menschen so wohl gefühlt; viel besser in Stille zusammen zu sein, ohne analysieren; ein Bruch in der Mauer, hinter der das Leben ist; es durchbricht alle Bilder; Trost spenden kann auch Gewalt sein; lernen, Gefühle zu fühlen; die verrottende Armee im Kopf; kann ich es üben, bewusst zu sein?

Warum nicht Fleisch essen? Eine individuelle Wahl; alles machen und das Leben intensiv fühlen; Bewusstsein, kein Glaubenssystem; der Verstand, nachdem man eine Weile frei war; die Bereitschaft, alles zu fühlen; Hölle und Frieden als Gnade.

Dankbarkeit, Frieden, das Leben wird perfekt entscheiden; was die Leute wohl über mich denken? Dienen, es gibt nichts Besseres; Konditionierungen und etwas zum Ende bringen; eines Tages, es ist wunderbar; nicht wissen, was ist — wissen, was nicht mehr ist; weniger als vorher, nicht mehr; das ist die Geburt; kein Wunsch, keine Absicht; Staunen.

Eine alte Wunde wurde berührt; jenseits der Gefühle war etwas, was sehr echt, sehr wahr war; das normale Leben fühlte sich so flach an; in Satsang kann ich die Wahrheit fühlen; das ist das Zittern wert; ohne irgendetwas nach vorne zu kommen macht Angst; ein Feigling sein, ohne analysieren; ist hier jemand, der gut genug ist?

Hier fehlt nichts; immer wieder hierher zurück kommen; hier ist alles willkommen. Die Weitergabe der Sünden von den Eltern an die Kinder — unbewusst und unvermeidlich; die Programmierung der Kinder geschieht; gewöhnlich bewundern wir Kinder nicht; Tiere und Kinder sind präsent im Augenblick; üben, im Augenblick zu sein; den Atem und den Körper spüren; sich Zeit nehmen, Gefühle zu fühlen; aus dem Denken herauskommen; die Geschichte beiseiteschieben; wenn ich darüber nachdenke, warum ich mich gut fühle, gebe ich der Geschichte Macht; wenn ich keine Vorstellung davon habe, warum ich so bin, wie ich bin, bin ich frei; wenn wir die Bewertungen beenden, werden wir offen und sehen alles: gehe durch das Leben mit so viel Information wie möglich; Gedanken sind entweder Vergangenheit oder eine vorgestellte Zukunft; ohne Gedanken sind wir Empfänger; wenn ich aufrichtig eine Frage stelle, liegt die Antwort bereits in der Frage; die meisten Menschen sind nicht an der Antwort interessiert.

Es ist nicht unsere Aufgabe, den Zweck unseres Lebens zu finden; das Leben führt uns an der Hand; wir brauchen nur wie die Kinder zu sein; was zieht uns in diesem Moment an?

Danke an alle, die damit einverstanden waren, dass ihre Sharings ausmehrtägigen Veranstaltungen mit Samarpan vom Sommer hier veröffentlicht werden.

Vielen Dank an alle, die der Veröffentlichung ihrer Sharings zu gestimmt haben. Was hier ist — Stille; nichts fehlt — alles ist hier, unendlich unterhaltsam; Verbundenheit mit einem Freund über den Tod hinaus in Stille; auch ohne physischen Körper stoppen und hier sein; lass alle Gedanken los; das, was ist, wird immer hier sein — vor dem Geburt, nach dem Tod; der sichere Platz in uns — jenseits von Leben und Tod; die Gewissheit, dass alles in Ordnung ist; keine Trennung; in Frieden sein mit alle deine eigene Gefühlen; Frieden strahlt: der Verstand hat Angst vor dem Hier-Sein; das Ego hat keine Chance hier; Universum und Mysterium.

Akzeptanz verstehen; im Frieden sein mit die Lebensumständen. Zum Video hier klicken Video über YouTube ansehen. Eine Reise ins Ungewisse; Monate später verstehen, was Samarpan gesagt hat; es muss zur eigenen Erfahrung werden; ein neuer Anfang; vergessen und wiederentdecken; das Verschwinden von Jahre-alten nächtlichen Ängsten; in einer verrückten Welt in der eigenen Mitte sein; alles wird sich von alleine perfekt arrangieren; eine Fahrt ans Meer; sich okay damit fühlen, sich klein zu fühlen; Samarpans Sicht von ; die Lücke zwischen Gottes Ein- und Ausatmen; für alles bereit sein; Vorbereitungen treffen; das Ende der Welt — nur eine weitere Erfahrung; zum ersten mal vorne; den eigenen Tanz tanzen, den eigenen Schrei hören; der Fisch, der aus dem Aquarium schaut, der Freiheit näher kommen; nichts finden in der Stille; der Wunsch, Liebe zu fühlen; zurück zur Stille kommen ohne eine Idee, ohne Kontrolle; Gefühle passieren, wenn sie es wollen oder auch nicht; etwas suchen und etwas ganz anderes bekommen; das Nichts erforschen — eine lebenslange Aufgabe.

Die ersten Fragen betreffen das Lesen von spirituellen Büchern, dann folgen u. Fragen zu Spiritualität in verschiedenen Kulturkreisen, über Krieg, über das, was in Samarpans Satsang und Retreats passiert, über aus der Fülle leben ohne Geld und anderem mehr.

Ein Retreat mit Samarpan als sicherer Platz wie in einem Treibhaus; sich ohne Rüstung und ohne Konkurrenz begegnen; mit dem Verstand in Frage zu stellen ist nicht spirituell, aber alles zu akzeptieren ist es; der Verstand: immer im Krieg, nie in Frieden; der Unterschied zwischen in Frage stellen und rebellieren; die falschen Vorstellungen der Gesellschaft, Familie, Religion usw.

Daniel führte auch im Dezember diese Interview mit Samarpan, u. Bestellungen per E -Mail: bestellung at samarpan. Die Wahrheit immer wieder neu entdecken; über Aufgaben und Prioritäten; Priorität hat immer das, was hier ist; innerlich in jedem Moment fertig sein; Friede und Stille ist immer hier; über den Nutzen von Beziehungen: einander die Knöpfe drücken; alte Gefühle fühlen ist ein Segen, denn sie werden aufgedeckt und Heilung kann geschehen; jedesmal wenn ich anhalte und fühle, was ich fühle, werde ich ein wenig demütiger; Heirat als Vertrag und praktische Angelegenheit — und ihre entspannende und erdende Wirkung auf Samarpan.

Wenn man bei Schmerz im Körper sanft darin verweilt, wird ein altes Thema gelöst und etwas kommt zurück ins Gleichgewicht; denke nicht darüber nach, sondern wende dich dem einfach nur zu; Gottes Liebe auf den Bereich des Körpers richten, der diese Unterstützung braucht; über Angst vor Hunden und vor Menschen; wie man mit Kindern umgeht, die Aufmerksamkeit wollen; wie man Menschen erinnert, die im Stille-Retreat reden; wie man sich mit Wut anfreundet, die seit Jahren unterdrückt wurde.

Die Welt ohne Ich anschauen; Erfahrung geschieht; reine Wahrnehmung ohne Identifikation als Wahrnehmender, ohne Vorstellung wie es sein sollte; keine Verantwortung für Gefühle anderer; schwierige Gefühle weich erfahren; friedlicher Tod des Vaters als Segen.

Wiederum vielen Dank den Besuchern, die damit einverstanden waren, dass ihre Sharings hier veröffentlicht werden.

Die Satsangs, aus denen diese Sharing stammen, fanden im Mai und Juni statt. Menschen begegnen ohne etwas zu wollen, jeden ehren so wie er ist; alles, was kommt ist gut; keine Ahnung von der Komplexität des Spiels zu haben, das wir spielen; Zweifel als Herausforderung klarer zu sein.

Wo ist DAS? Video Teil 2 ist momentan gesperrt, weil eine Teilnehmer die Erlaubnis zur Veröffentlichung ihres Sharings zurückgezogen hat.

Ab Min. Aufnahmen von Satsangs während de mehrtägigen Veranstaltunge mit Samarpan in Hübenthal im Januar

Let The Bell Ring You must be a registered user to use the IMDb rating plugin. Wenn man das Gefühl hat, ganz in der Nacht zu sein und das als Normalzustand erlebt; Licht in die Dunkelheit bringen und die Hölle in das Paradies verwandeln; das Gefühl von Gott verlassen zu sein, schon vor der Geburt und visit web page Gott zurückweisen; die falsche Prämisse, dass es möglich wäre, von Gott verlassen zu sein; wirklich gar nichts ella lucifer, sondern es herausfinden; wenn man das Gefühl von Vernichtung hat, weil click at this page nicht angeschaut wird. Da this web page es kein Widerspruch check this out einer Liebe zu Osho und Swamaji, kann ich zwei Gurus gleichzeitig haben? Jakob Serien stream germanys next topmodel Philipp Gerstner Vorstellungen, das Leben kümmert sich; ab Min. Das Infragestellen aller Botschaften, alle Erfahrungen annehmen, als Angestellter den Chef gut aussehen lassen und ihm und der Firma dienen, das Geschenk durch eine wiederkehrende Erfahrung immer wieder lernen zu können und die dazugehörenden Gefühle zu erfahren, Widerstand gegen read more Angst, Erfahrung von Panik, die wichtige Beziehung zu dir selbst, der wahre Geliebte immer hier, die Aufmerksamkeit für die eigenen Gefühle, in Frieden gegenüber den Gefühlen des Freundes. Video Teil 4 just click for source.

1 thoughts on “Jetzt tv”

Leave a Comment